>

männersache

Nach der Saison ist vor der Saison

Ein beliebter Spruch unter Sportler, wenn im Spätsommer die Höhepunkte der Saison ausklingen. An sich steigern die dunklen Abenden und das Pfnüselwetter die Attraktivität des kuscheligen Sofas. Doch die weihnachtlichen Extrapfunde rücken näher. Spätestens nach den Herbstferien verfolgen uns wieder die Schöggeli und Guetzli auf den Sitzungstischen und Empfangstheken. Vorsprung für alle, die sich das sportliche Jahresziel 2017 schon diesen Herbst setzen.

weiterlesen

männersache

«Passioniert pensioniert» - auf zwei Rädern

Erst mit fünfzig entdeckte ich das Motor­rad­fahren … und es wurde zu meinem Hobby! Mit eini­gen Streiflichtern möchte ich euch an meinen Reise­erlebnissen teilhaben lassen.

weiterlesen

männersache

Hamburg retour - «zweckfrei»

In den Sommerferien waren wir als Familie an der Ostsee in den Ferien. Meine Frau hat mir einen freien Tag ermöglicht. Was macht man auf einmal alleine mit einem ganzen Tag Zeit? 

weiterlesen

männersache

«Männer» unter sich - Vater & Sohn

Es mag unvernünftig sein, den fünfjährigen Sohn mit aufs Motorrad zu nehmen. Manchmal macht eine Prise Gefahr das Abenteuer aus. Wir fuhren keine lange Strecke: über die Kyburg nach Uster ins Molino. Mein Sohn war überzeugt, dass er noch keine bessere Pizza in seinem Leben gegessen hätte. Noch Monate später sprach er über unseren ersten «Männerabend». 

weiterlesen

männersache

Dem Himmel nah - in 48 Kehren

Man nennt sie die ‚Königin der Passstrassen’ – das Stilfserjoch mit einer Passhöhe auf majestätischen 2757 Höhenmeter. Per Velo eine Stärkeprüfung der Extraklasse.

weiterlesen