>

frauensache

Endlich allein - und jetzt?

Nach 9 Jahren bin ich erstmals fünf Tage in der Woche ein paar Stunden alleine. Eine Wohltat - aber auch eine Herausforderung.

weiterlesen

frauensache

Arbeiten wird mit Schulkindern nicht einfacher

„Wenn erst mal alle Kinder im schulpflichtigen Alter sind, kommt meine Zeit. Dann kann ich wieder mehr arbeiten.“ Klang in der Kleinkindphase plausibel - die Realität mit Schulkindern sieht allerdings ganz anders aus…

weiterlesen

frauensache

Jammern Mütter in den sozialen Medien zu viel?

Auf sozialen Medien berichten Mütter auffällig oft über Schwierigkeiten im Mutter-Alltag. Neigen Mütter einfach zum Jammern, sind sie nicht mehr fähig, schwierige Lebenssituationen auszuhalten? Oder sind sie einfach authentisch?

weiterlesen

frauensache

«Achtung Mütter!» - einmal mehr kritisieren Mütter sich gegenseitig

Gestern Abend strahlte SRF den ersten Teil der Doku-Serie „Achtung Mütter!“ aus. 4 Mütter mit unterschiedlichen Familienmodellen geben einen Einblick in ihren Alltag - und kritisieren sich gegenseitig heftig. Geht’s denn wirklich nicht anders?

weiterlesen

frauensache

Kaiserschnitt - trotz allem ein Segen

Frauen, die mittels Kaiserschnitt entbinden, fühlen sich oft minderwertig und werden von anderen Müttern nicht selten auch so behandelt. Dabei sind Kaiserschnitte meist nicht „der einfachere Weg“ - viele Frauen erleben ihn als traumatisch.
Nichtsdestotrotz - ein Glück gibt es den Kaiserschnitt!

weiterlesen

frauensache

Schulstart - auch für Mütter ist der Terminstress zurück

Als Hausfrau oder Hausmann hat man ja eigentlich nie so richtig Ferien. Kinderbetreuung und Haushalt fallen schliesslich auch in den Ferien an. Sogar oft mehr als ausserhalb der Ferien, schliesslich sind die Kinder im Gegensatz zur Schulzeit rund um die Uhr zu Hause. Wenn sie die Ferien trotzdem als erholsam empfinden, liegt das wohl vor allem an einem: In den Ferien werden Agenda und Uhr nahezu unnötig. Kein Jonglieren mit Terminen, kein Zeitdruck zwischen Schulschluss und Hobbys.

weiterlesen

frauensache

Mutterschaft - warum man tatsächlich hinein wächst

Jede Mutter von mehreren Kindern kennt die Frage: „Wie machst du das nur?“. Die Standardantwort „da wächst man rein“ mag zwar abgedroschen klingen - sie stimmt aber.

weiterlesen

frauensache

Das Kreuz mit dem Perfektionismus

Ein aktuell heiss diskutierter Artikel schimpft auf „Übermütter“, die nach aussen hin perfekt wirken wollen. Dabei ist die Hauptmotivation vieler dieser Mütter nicht, perfekt zu wirken. Sie wollen perfekt sein.

weiterlesen

frauensache

«Embrace - Du Bist Schön» - Film über ein positives weibliches Körperbild jetzt auf DVD

Vor einiger Zeit berichteten wir über den Dokumentarfilm „Embrace“, einen Film, der Frauen dabei unterstützen soll, ihren eigenen Körper zu lieben, wie er ist. Nun erscheint er als DVD in deutscher Sprache.

weiterlesen

frauensache

Mamigespräch: Claudia Schiesser - "Leben mit Teenies ist eine Bereicherung!"

5 Kinder und mehrere Pflegekinder hat Claudia Schiesser grossgezogen. Zeit für sich selber hatte sie kaum. Dennoch, als ihre Kinder langsam erwachsen wurden, empfand sie nicht etwa Erleichterung darüber, dass die Arbeit langsam weniger wurde. Im Gegenteil: Als ihr erstes Kind auszog, weinte Claudia Schiesser tagelang. Inzwischen lebt nur noch ihr jüngster Sohn, ein Teenager, zu Hause. Warum Claudia Schiesser wehmütig auf die nie mehr wiederkehrende Primarschulzeit zurückblickt, und weshalb sie es trotz aller Herausforderungen sehr schätzt, mit Teenagern zusammenzuleben, darüber berichtet die Lerntherapeutin im Mamigespräch.

weiterlesen

frauensache

Kinder hinterlassen Spuren

Man sieht uns Müttern an, dass wir Kinder geboren haben. Manchen von uns vielleicht nicht auf den ersten Blick, aber eine Schwangerschaft hinterlässt an jedem Körper kleinere oder grössere Spuren. Viel grösser sind allerdings die Spuren, die nicht auf den ersten Blick zu sehen sind. Die Mutterschaft verändert auch unseren Charakter - und wer wollte darauf verzichten?

weiterlesen

frauensache

Frühlingsdeko selbstgemacht - Osterkranz

Wie aus Nielen und Dekomaterial ganz einfach ein wunderschöner Osterkranz gebastelt werden kann.

weiterlesen

frauensache

Den gesunden Mutterverstand stärken

Erst kürzlich haben wir an dieser Stelle über Mütter und ihre (Vor-)Urteile geschrieben.
Eine Initiative der deutschen Zeitschrift „Eltern“ schlägt genau in die gleiche Kerbe. „Initiative für gesunden Mutterverstand“ nennt sie sich.

weiterlesen

frauensache

Mütter und ihre (Vor-)Urteile

Benehmen Kinder sich nicht der Norm entsprechend, gelten sie meist als schlecht erzogen - was bedeutet, dass die Eltern schuld sind. Insbesondere Mütter sind mit Urteilen übereinander schnell zur Hand und halten Probleme bei der Erziehung für hausgemacht. Auch blog27-Autorin Michelle Boss ertappt sich hin und wieder bei solchen Vorurteilen. Dabei hat sie die eigene Erfahrung doch eigentlich gelehrt: So einfach ist die Sache mit der Erziehung oft nicht…

weiterlesen

frauensache

Als Mutter den Job verfehlt?

Wer nur ungern haushaltet, bastelt, vorliest oder mit Kindern spielt, hat es als Mutter oft nicht leicht. Schliesslich besteht der Alltag zumindest mit kleineren Kindern zum grossen Teil aus genau diesen Tätigkeiten…

weiterlesen

frauensache

Kranke Kinder - Mami am Anschlag

Sind mehrere Kinder gleichzeitig krank, befinden sich Mütter in Extremsituationen. Insbesondere, wenn sie auch noch selber vom gleichen „Chäfer“ geplagt werden. Oft wären dann schon kleine Hilfestellungen eine riesige Erleichterung.
Nur: Sind wir auch bereit, Hilfe anzunehmen?

weiterlesen

frauensache

Mamigespräch: Jolanda Garzotto - 4fach-Mami übt sich im Loslassen

Jolanda Garzotto ist Mutter von 4 Kindern im Alter zwischen gut 10 und 18 Jahren. In den letzten Jahren hat sich ihr Familienalltag stark verändert - heute beschäftigen sie ganz andere Themen als noch vor ein paar Jahren. Insbesondere musste Jolanda Garzotto in den letzten Jahren lernen, loszulassen.
Was sich mit dem Älterwerden der Kinder sonst für sie geändert hat und wie es ihr gelingt, ihren vier Kindern in ihrer Unterschiedlichkeit gerecht zu werden, darüber berichtet die freiberufliche Hebamme und Stillberaterin im Mamigespräch.

weiterlesen

frauensache

Mamigespräch: Tanja Lienhard - Neue Sichtweise durch Erziehungskurs

Als Tanja Lienhard vor 3 Jahren beschliesst, einen Erziehungskurs zu besuchen, will sie sich sozusagen den theoretischen Hintergrund aneignen für das, was sie in der Praxis tagtäglich tut. Der Kurs gibt ihr jedoch nicht nur praktisches Rüstzeug für den Erziehungsalltag an die Hand - er eröffnet ihr eine ganz neue Sichtweise auf die Erziehung.
Im Mamigespräch berichtet Tanja Lienhard, weshalb sie Erziehung herausfordernd findet, welche Unterschiede in ihrer Familie zwischen der Erziehung von Jungen und Mädchen bestehen und weshalb sie von einem Kurs so nachhaltig profitiert.

weiterlesen

frauensache

Als Mami krank werden - geht nicht!

Mamis können es sich schlicht nicht leisten, krank zu werden. Schliesslich ist es insbesondere mit kleinen Kindern unmöglich, sich in Ruhe auszukurieren. Und nicht jeder Arbeitgeber hat Verständnis, wenn Papa sich frei nimmt, um zu Hause der kranken Ehefrau Bettruhe zu ermöglichen.
So kommt es, dass Mamis manchmal direkt froh sind, wenn eine Krankheit sie ausgerechnet am Wochenende oder in den Ferien heimsucht…

weiterlesen

frauensache

Adventskränze mal anders

Adventskränze müssen nicht zwingend aus Tannenzweigen und grossen Kerzen bestehen. Wir haben uns im Netz umgesehen und überraschende, einfach nachzumachende Varianten von Adventskränzen gefunden.

weiterlesen

frauensache

Mamigespräch mit Janine Wassmer

Die Vorfreude auf das erste Kind war riesig. Doch dann verlief nicht nur die Geburt ganz anders als geplant, auch die erste Phase mit Baby war vor allen Dingen eines: Anstrengend. Erschöpft und ernüchtert war Janine Wassmer zunächst nicht in der Lage, das Leben als Mami zu geniessen - was sie zusätzlich in massive Selbstzweifel stürzte.
In einem ehrlichen und berührenden Mamigespräch berichtet sie über ihren schwierigen Start in die Mutterschaft - und wie es dazu kam, dass sie heute leidenschaftlich gerne Mutter ist.

weiterlesen

frauensache

Die perfekte Mutter? Nein Danke!

Es ist unmöglich, als Mutter immer alles richtig zu machen. Und dennoch haben wir oft dieses Idealbild einer perfekten Mutter im Kopf. Unsere Blog-Autorin erklärt, warum sie den Plan, perfekt zu sein, inzwischen aufgegeben hat.

weiterlesen

frauensache

„Liebt euren Körper!“ - Der Kampf einer Frau für ein besseres Körperbild

Mit einem ungewöhnlichen „Vorher-Nachher-Foto“ startete die Australierin Taryn Brumfitt ihren Kampf für ein besseres Körperbild. "Liebt euren Körper, auch wenn er nicht perfekt ist!", lautet ihre Botschaft. Damit traf sie einen Nerv, ihr Bild wurde millionenfach geteilt.
Das motivierte Taryn Brumfitt, ihren Kampf für ein positives Körperbild zu intensivieren. Inzwischen hat sie einen Dokumentarfilm zum Thema Körperbild realisiert, er kommt nun in den USA in die Kinos.

weiterlesen

frauensache

Nähtutorial - Ziernähte mit Zwillingsnadel nähen

Im Nähtutorial zeigt Karoline Ruh von Karo&Stripes, wie mit Hilfe einer Zwillingsnadel ganz einfach Ziernähte genäht werden können.

weiterlesen

frauensache

Rückbildung - den Körper wieder ins Lot bringen

Für viele Frauen ist es eine lästige Pflicht nach Schwangerschaft und Geburt: Das Rückbildungs-Turnen. Dennoch sollte nicht darauf verzichtet werden, denn es verhilft nicht nur zu einer besseren Körperhaltung und beugt damit Schmerzen vor, sondern verhindert auch mögliche Spätfolgen wie Gebärmuttersenkung oder Inkontinenz.
Im Interview führt die Hebamme und Rückbildung-Trainerin Jolanda Garzotto aus, welche Vorteile die Rückbildung hat.

weiterlesen