>

Adventskränze mal anders

Adventskränze müssen nicht zwingend aus Tannenzweigen und grossen Kerzen bestehen. Ich habe mich im Netz umgesehen und überraschende, einfach nachzumachende Varianten von Adventskränzen gefunden.

Ein Adventskranz gehört für mich zur Adventszeit zwingend dazu. Allerdings hab ich eher zwei linke Hände. Es gibt kaum Frustrierenderes, als wenn ich eine Vorstellung im Kopf hab und das, was meine zwei Hände fabriziert haben, sieht dann komplett anders aus. Deswegen hab ich die letzten Jahre oft auf gekaufte Adventsgestecke zurückgegriffen. Nur leider sprengen die wirklich schönen Gestecke in der Regel mein Budget (zu Recht - ich weiss ja, wie viel Arbeit da drin steckt!), und die billigen Varianten sind dann wirklich schlechte Kompromisse. Also hab ich mir dieses Jahr vorgenommen, es doch noch mal selber zu versuchen.

Zum Glück gibt’s ja YouTube - da hab ich ein paar Varianten gefunden, die selbst für mich machbar scheinen.
Zum Beispiel moderne Adventskränze und -Gestecke, die ganz ohne Grünzeug auskommen. Hier sind ein paar verblüffend einfache und dennoch wirklich schöne Ideen:

Ein Adventsgesteck mit vielen natürlichen Materialien, aber ohne aufwändiges „Kranzen“ wird hier gezeigt:

Und dann hab ich noch das hier gefunden - etwas aufwändiger, aber mal was Anderes.

Und wer gerne einen ganz klassischen Adventskranz möchte, aber nicht so recht weiss, wie er an die Sache rangehen soll, für den gibt es neben vielen weiteren netten YouTube-Tutorials den Kurs „Adventskranz selber machen“ im Gate27 in Winterthur. Er findet am 25. November von 19 - 22 Uhr statt - alle Infos gibts hier.

Weitere Vorschläge für einfache Adventskränze sind herzlich willkommen!






Michelle Boss
, 34, Ehefrau, Mutter (4 fabelhafte Töchter zwischen 2 und 7 Jahren), freie Radioredaktorin, Ungern-Bastlerin aber begeisterte LEGO-, Puzzle- oder Möbel-Zusammenbauerin, Vielleserin und -Vorleserin, Beziehungsmensch. Mag selbstgemachte Weihnachtsdeko - so lange sie sie nicht selber machen muss...

0 Kommentare



Passwort vergessen?






kommentieren

Bitte anmelden um Kommentare zu erfassen.