>

Der Gipfeltreff oder «Mamis "käfelen" doch den ganzen Tag...»

Mamis haben einen echt gemütlichen Alltag. Die können den lieben langen Tag zusammensitzen und mit anderen Mamis „käfele“… Das Klischee ist ein Running Gag zwischen vielen schwer beschäftigten Müttern. Wir alle wissen ja - das Klischee ist von der Realität ziemlich weit entfernt. 

Dass wir Mamis uns täglich treffen und gemütlich Kaffee trinken, das ist zumindest in der Kleinkind-Phase reines Wunschdenken. Ganz abgesehen davon, dass gerade mit Kleinkindern zwischen Putzen, Aufräumen, Waschen, Aufräumen, Kochen, Aufräumen, Kinder bespassen und - genau - Aufräumen nur wenig Zeit bleibt für einen Kaffee – von gemeinsam „Käfele“ wie wir das früher, zu kinderlosen Zeiten, kannten, kann definitiv keine Rede sein. Damals sassen wir gemütlich auf dem Sofa, redeten miteinander über Gott und die Welt und wussten hinterher Bescheid, was unser Gegenüber grad so beschäftigt. 

Heute setzen wir uns an den Esstisch (damit ja kein Kind den heissen Kaffee ausschüttet und sich verbrüht), nehmen einen ersten Schluck, schlichten den ersten Streit zwischen unseren Kids, setzen uns wieder hin, holen unser Kind von der Steckdose weg, nehmen endlich - im Stehen - den zweiten Schluck, beantworten unseren Kindern eine Frage, fangen endlich ein Erwachsenen-Gespräch an - immer noch im Stehen - unterbrechen mitten im Satz um eines der Kinder schleunigst auf die Toilette zu befördern, setzen uns hin, wissen nicht mehr, wovon wir grade gesprochen haben, fangen ein neues Thema an… und leeren dann irgendwann den inzwischen kalten Kaffee in einem Zug herunter.

Von ausführlichen Gesprächen sind unsere Kaffee-Treffs in der Regel meilenweit entfernt.
Genau deswegen ist der vom Verein Stägetritt angebotene Gipfeli-Treff weitaus mehr als einfach ein weiterer Ort, um zu „Käfele“. Weil die Kinder direkt nebenan in den Stägetritt-Räumen betreut werden, ist es hier endlich möglich, ein begonnenes Gespräch auch in Ruhe zu Ende zu führen. 

Hier treffen sich Mütter (und hin und wieder übrigens auch Väter!) mit verschiedenen Hintergründen und in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen - so werden Gespräche möglich, die man im oft immer gleichen Umfeld so nicht führen könnte. Der Erfahrungsaustausch ist vielseitig und bereichernd - oft helfen Tipps weiter, was sich bei einem Problem bei anderen Müttern im Alltag bewährt hat. Und wenn nicht, dann ist es zumindest wohltuend, zu erfahren, dass andere mit ganz ähnlichen Problemen kämpfen.
Der Kaffee wird auch beim Gipfelitreff manchmal kalt. Aber dann sind wir Mütter selber schuld.
 
Der Gipfelitreff findet ausserhalb der Schulferien jeden zweiten Mittwoch von 9:30 - 11 Uhr in der Lounge des gate27 in Winterthur statt. Mehr Infos und die genauen Daten gibts hier






Michelle Boss
, 34, Königstochter (so nennen ihre Töchter Menschen, die an Gott glauben), Ehefrau, Mutter (4 fabelhafte Töchter zwischen 2 und 7 Jahren), freie Radioredaktorin, Ungern-Bastlerin aber begeisterte LEGO-, Puzzle- oder Möbel-Zusammenbauerin, Vielleserin und -Vorleserin, Beziehungsmensch

0 Kommentare



Passwort vergessen?






kommentieren

Bitte anmelden um Kommentare zu erfassen.