>

inside

Neuste Ausgabe von FEG.ch

Der Bund FEG stellt das Magazin feg.ch auch elektronisch zu Verfügung. 

weiterlesen

family

Fokus Ehe

Ein Gesprächsangebot für Ehepaare 
- von Luise und Daniel Hoehn.

weiterlesen

Gemeindeleben

Rückblick auf die Gebetswoche 2020

Kol 4,2:             Lasst euch durch nichts vom Gebet abbringen.
 
… denn Gebet ist Beziehung zu Gott: Darin eröffnet sich uns eine göttliche Quelle. Und nicht selten greift Gott auch durch unser Gebet in die Realität ein und ändert den Lauf der Dinge!

weiterlesen

Gemeindeleben

Herausforderung bei Migranten

Für viele von den internationalen Menschen, die jeweils an den Festen der FEG teilgenommen haben, stellt die Coronazeit eine spezielle Herausforderung dar.

weiterlesen

Gemeindeleben

Zur Ruhe kommen

Anstatt dass ich Ende März im Jugendhaus Seewis – einem christlichen Gästehaus im Prättigau – verschiedene Anlässe für den April geplant hätte und mich jetzt neben kleineren Veranstaltungen auf meinen dreimonatigen Englandaufenthalt im Sommer vorbereiten würde, sitze ich nun seit Mitte März zuhause. 

Ein Leserbeitrag von Tabea Haslebacher

weiterlesen

family

Gesprächsangebot für Paare

Die Corvid-19-Krise lässt viele Ehe und Familien an ihre Grenzen kommen. Da kann es gut tun, rasch und unkompliziert mit einem Seelsorger/Seelsorgepaar in ein Gespräch zu kommen. 

weiterlesen

family

Comics-Wettbewerb

Wir haben einen gezeichneten Comic erhalten. Die zwei verfilmten "Comics" zum Thema Ostern kann man weiterhin unter weiterlesen bestaunen.

weiterlesen

family

Osterchallenge 2020 für alle

Eine Initiative aus dem Bereich Eltern und Kind für die ganze FEG und alle interessierten Familien gedacht. Macht mit! Es ist total unkompliziert, für jedes Alter und von zu Hause aus ... ganz nach dem Motto: stay@home. 

weiterlesen

family

Kinder-Programm Online

Unsere Ressortleiter im Kinderbereich haben euch inspirierende und begeisternde Ideen zusammengestellt für die Corona Zeit als Familie Zuhause.

weiterlesen

inside

Corona: Aussen Schön, Innen Fön

Weitere Gedanken zur aktuellen Situation von Christian Gfeller. 

weiterlesen

family

Comics-Wettbewerb

Wir lancieren einen Comics-Wettbewerb. Die Bibel gibt es auch in Comics-Form. Wir rufen alle jungen Zeichner auf (bis 6. Klässler), sich eine biblische Geschichte auszusuchen und diese in Form eines Comics zu zeichnen. 

weiterlesen

inside

Workspace im gate27

Seit anfangs dieser Woche bieten wir Arbeitsplätze im gate27 an. Schaut doch mal bei uns vorbei.

weiterlesen

family

Herzlich willkommen Anna Michal

Anna Michal hat heute morgen nach einer raschen Geburt, pünktlich zum Sonnenaufgang das Licht der Welt erblickt. Alle Beteiligten sind erschöpft, aber glücklich und gesund.

weiterlesen

inside

Die Johannes-Challenge

Unter dem Titel "Johannes-Challenge" ermutigt eine Initiative der VBG dazu, bis Ostersonntag jeden Tag ein Kapitel aus dem Johannesevangelium zu lesen und mit anderen anderen darüber auszutauschen (natürlich meist virtuell). 

Ein Leserbeitrag von Jonas Bärtschi

weiterlesen

inside

Merci vielmal

Viele Menschen unserer Gemeinde gehen in der aktuellen Corona Krise Extrameilen für die Schweizer Bevölkerung. Es sind Menschen im Gesundheitswesen, im Detailhandel, bei Banken, in der Kleinkinderbetreuung, im öffentlichen Verkehr, im Journalismus, im Schulwesen oder bei der Polizei. Und es sind die vielen Hausfrauen und Hausmänner, die zuhause den Alltag managen mit Haushalt, Homeschooling, Homeoffice und was sonst noch alles ansteht. 

weiterlesen

family

Lesestoff für Familien

Die Bibliotheken, Buchläden und Kioske sind geschlossen. Bevor dir der Lesestoff ausgeht. Wie wärs mit KLÄX, Teensmag oder DRAN? Ein attraktives Angebot zum kostenlosen Reinschnuppern in christliche Magazine. 

weiterlesen

frauensache

Lesestoff für Frauen

Die Bibliotheken, Buchläden und Kioske sind geschlossen. Bevor dir der Lesestoff ausgeht. Wie wärs mit JOYCE, Aufatmen oder LebensLust? Ein attraktives Angebot zum kostenlosen Reinschnuppern in christliche Magazine. 

weiterlesen

männersache

Lesestoff für Männer

Die Bibliotheken, Buchläden und Kioske sind geschlossen. Bevor dir der Lesestoff ausgeht. Wie wärs mit MOVO, Aufatmen oder LebensLauf? Ein attraktives Angebot zum kostenlosen Reinschnuppern in christliche Magazine. 

weiterlesen

inside

Corona - Was für einen Blick haben wir in dieser Situation?

Gedanken zur aktuellen Situation von Christian Gfeller. 

weiterlesen

inside

Interims-Dingsda ...

Im Herbst 2019 hat sich eine Spurgruppe mit Vertreter/innen aus dem Leiterrat, dem Pastorenteam, der Bereichsleitung und ergänzenden Personen aus der Gemeinde der Frage angenommen, wie die Nachfolge unseres leitenden Pastors Christian Gfeller ab Sommer 2020 geregelt werden kann. Anstelle einer Neubesetzung durch einen extern zu suchenden Vollzeitpastor, wurde eine Interimsleitung aus bestehenden leitenden Angestellten gebildet. Was wurde daraus?

weiterlesen

bistro

Take-Away Service

Seit Donnerstag 19. März 2020 bieten wir im Bistro gate27 werktags zwei Mittagsmenüs (Tagesteller und Vegi) zum Mitnehmen an. Wir können diese im Stadtkreis Winterthur auch nach Hause liefern. 

weiterlesen

inside

Unsere Kommentarfunktion wird vereinfacht

Ab sofort könnt ihr unsere Posts kommentieren, ohne euch dafür anmelden zu müssen.

weiterlesen

inside

Noch mehr Lesestoff ... feg.ch

Der Bund FEG stellt das Magazin feg.ch auch elektronisch zu Verfügung. 

weiterlesen

family

Ostereier färben mit Kindern

Ein paar einfache Methoden um Eier zu färben, bei denen auch Kinder gut mithelfen können.

weiterlesen

frauensache

Frühlingsdeko selbstgemacht - Osterkranz

Wie aus Nielen und Dekomaterial ganz einfach ein wunderschöner Osterkranz gebastelt werden kann.

weiterlesen

family

Krieg und Terror - Wie helfe ich meinen Kindern, damit umzugehen? (1/4)

Terrorattentate, Krieg - unsere Kinder werden dieser Tage immer wieder mit erschreckenden Meldungen konfrontiert. Sie davor zu beschützen ist kaum möglich - und wohl auch nicht sinnvoll. Wie aber helfen wir ihnen beim Verarbeiten solcher Nachrichten? In einer vierteiligen Serie gibt Psychotherapeut Didier Kramer Anregungen dazu.
Im ersten Teil motiviert er Eltern dazu, sich zunächst über ihre eigene Haltung im Zusammenhang mit Angst und Schrecken klar zu werden.

weiterlesen

family

Krieg und Terror - Wie helfe ich meinen Kindern, damit umzugehen? (2/4)

Terrorattentate, Krieg – unsere Kinder werden dieser Tage immer wieder mit erschreckenden Meldungen konfrontiert. Sie davor zu beschützen ist kaum möglich – und wohl auch nicht sinnvoll. Wie aber helfen wir ihnen beim Verarbeiten solcher Nachrichten? In einer vierteiligen Serie gibt der Psychotherapeut Didier Kramer Anregungen dazu.
Im zweiten Teil geht es um die Frage, ob Eltern überhaupt mit ihren Kindern über schreckliche Themen wie Krieg und Terror sprechen sollten.

weiterlesen

family

Kleinkindphase: Wird es später besser?

Die Kleinkindphase ist anstrengend, dass wissen alle Eltern. Ist diese erst mal überstanden, dann wird alles besser. Oder?

weiterlesen

family

Als Eltern das „alte ich“ wiederfinden

Manchmal kommt einem als Eltern die Leichtigkeit abhanden. Durch den Versuch, alles richtig zu machen, den Kindern ein gutes Vorbild zu sein, werden wir oft unglaublich seriös. Umso wichtiger ist es, auch zwischendurch Zeit für sich zu haben, ein Hobby zu pflegen - und vielleicht blitzt da ja hin und wieder auch das „alte ich“ wieder durch.

weiterlesen

family

Müssen alle Mädchen Pippi sein?

Früher sollten Mädchen vor allem brav und angepasst sein. Heute tendiert die öffentliche Meinung oft eher in die entgegengesetzte Richtung - gefragt sind unangepasste, durchsetzungsfähige Mädchen, die gerne auch Wildfänge sein dürfen. Moderne Mädchen sollen sein wie Pippi Langstrumpf. Aber was, wenn sie von ihrem Naturell her eher Annika entsprechen?

weiterlesen

family

Krank und enttäuscht

Krank zu sein ist ja schon fies genug. Aber wenn man dann wegen dieser Krankheit auch noch etwas verpasst, worauf man sich lange gefreut hatte, dann ist die Enttäuschung riesig. Den Frust von durch Krankheit ohnehin schon emotional angeschlagenen Kindern aufzufangen, ist für Eltern mitunter eine echte Herausforderung.

weiterlesen

family

Kochen für Kinder - eine Wissenschaft für sich

Was das Essen angeht, sitzen so ziemlich alle Eltern im selben Boot: Es ist eine riesige Herausforderung, tagtäglich halbwegs ausgewogen zu kochen und die Kinder auch noch dazu zu bringen, das Gekochte zu sich zu nehmen.

weiterlesen

family

Erziehung ist eine Frage der Werthaltung

Keine Mutter und kein Vater hört gerne, das eigene Kind sei „schlecht erzogen“. Dennoch sind wir oft voreilig im Urteilen über Andere. Wer sein Kind anders erzieht als wir selber, der ist uns schnell mal suspekt. Dabei hat Erziehung viel mit der persönlichen Werthaltung der Eltern zu tun - und die ist nun mal individuell.

weiterlesen

family

Wie billig darf Kinderkleidung sein?

Kinderkleidung schlägt ganz schön zu Buche - schliesslich wachsen Kinder rasend schnell. Die Versuchung ist gross, Kleider so günstig wie möglich zu erstehen. Aber: Darf man das überhaupt, oder sollte man aus ethischen Gründen lieber tiefer ins Portemonnaie greifen?

weiterlesen

family

Geschwisterpositionen - für jedes Geschwister ist das Leben ungerecht

Für Erstgeborene ist das Leben oft ungerecht. Was die Kleinen schon alles dürfen - davon hätten sie damals ja nur träumen können! Doch auch das Leben als mittleres oder jüngstes Kind ist kein Zuckerschlecken…

weiterlesen

family

Cocktails für Kids

Kinder lieben es, wie die Grossen Cocktails zu schlürfen - und bereits die Zubereitung macht einfach Spass. Wir haben ein paar Rezeptideen für euch gesammelt.

weiterlesen

family

Forscher geben Tipps gegen Internetsucht bei Kindern und Jugendlichen

In einer gross angelegten Studie ist ein Forscher-Team dem Onlineverhalten Schweizer Jugendlicher auf den Grund gegangen. Sie fanden dabei auch Faktoren, die dabei helfen, dass Jugendliche nicht in eine Onlinesucht rutschen.

weiterlesen

family

Faul sein ist ok!

Faulheit ist in unserer Leistungsgesellschaft ziemlich unpopulär. Dabei entschleunigt und entlastet kaum etwas so sehr, wie wenn man sich bewusst erlaubt, faul zu sein. Das gilt gerade auch für Eltern.

weiterlesen

frauensache

Das Kreuz mit dem Perfektionismus

Ein aktuell heiss diskutierter Artikel schimpft auf „Übermütter“, die nach aussen hin perfekt wirken wollen. Dabei ist die Hauptmotivation vieler dieser Mütter nicht, perfekt zu wirken. Sie wollen perfekt sein.

weiterlesen

family

Klasseneinteilungen - eine emotionale Sache

In vielen Gemeinden sind kürzlich die Klasseneinteilungsbescheide in die Briefkästen geflattert, anderorts stehen sie noch aus. Diese Einteilungen sind für Eltern oft eine emotionale Sache, insbesondere wenn sie anders ausfallen als erhofft.
Doch muss deswegen stets munter auf die Verantwortlichen geschimpft werden? Ein Plädoyer für etwas mehr Vertrauen…

weiterlesen

inside

Von A nach B - ein Carsharing-Angebot

Nicht jeder kann oder will sich ein eigenes Auto leisten. Manche Ziele sind ohne Auto aber nur schwer zu erreichen, und für manche Erledigungen ist ein Auto ausgesprochen hilfreich. Mit diesem Projekt ermöglicht der Stägetritt Einzelpersonen und Familien mit knappem Budget Mobilität.

weiterlesen

frauensache

«Embrace - Du Bist Schön» - Film über ein positives weibliches Körperbild jetzt auf DVD

Vor einiger Zeit berichteten wir über den Dokumentarfilm „Embrace“, einen Film, der Frauen dabei unterstützen soll, ihren eigenen Körper zu lieben, wie er ist. Nun erscheint er als DVD in deutscher Sprache.

weiterlesen

family

«Man muss…» - Glaubenssätze in der Kindererziehung

Im Bezug auf das Auf- und Erziehen von Kindern geistern eine Menge Glaubenssätze herum. Sie beginnen meist mit „man sollte“ oder „man darf nicht“ - und werden schnell als absolute Wahrheit angesehen. Zu Recht?

weiterlesen

frauensache

Mamigespräch: Claudia Schiesser - "Leben mit Teenies ist eine Bereicherung!"

5 Kinder und mehrere Pflegekinder hat Claudia Schiesser grossgezogen. Zeit für sich selber hatte sie kaum. Dennoch, als ihre Kinder langsam erwachsen wurden, empfand sie nicht etwa Erleichterung darüber, dass die Arbeit langsam weniger wurde. Im Gegenteil: Als ihr erstes Kind auszog, weinte Claudia Schiesser tagelang. Inzwischen lebt nur noch ihr jüngster Sohn, ein Teenager, zu Hause. Warum Claudia Schiesser wehmütig auf die nie mehr wiederkehrende Primarschulzeit zurückblickt, und weshalb sie es trotz aller Herausforderungen sehr schätzt, mit Teenagern zusammenzuleben, darüber berichtet die Lerntherapeutin im Mamigespräch.

weiterlesen

frauensache

Kinder hinterlassen Spuren

Man sieht uns Müttern an, dass wir Kinder geboren haben. Manchen von uns vielleicht nicht auf den ersten Blick, aber eine Schwangerschaft hinterlässt an jedem Körper kleinere oder grössere Spuren. Viel grösser sind allerdings die Spuren, die nicht auf den ersten Blick zu sehen sind. Die Mutterschaft verändert auch unseren Charakter - und wer wollte darauf verzichten?

weiterlesen

family

Hungrige Kinder aufs Essen warten lassen - darf man das?

„Wer nicht isst, was auf dem Tisch steht, der wartet halt bis zur nächsten Mahlzeit“. Mit dieser Richtlinie sorgte kürzlich eine Kita für Schlagzeilen.
Darf man Kindern zumuten, eine Weile lang hungrig zu sein?

weiterlesen

family

Sag „Entschuldigung“, denn sich schämen ist gesund!

Welchen Sinn macht es, sein Kind aufzufordern, sich zu entschuldigen? Diese Frage stellten wir letzte Woche. Psychotherapeut Didier Kramer hat eine klare Meinung dazu: Es macht sehr viel Sinn.
Warum Kinder sich entschuldigen sollen, und weshalb es sogar gut ist, wenn sie sich deswegen schämen.

weiterlesen

family

Sag: "Entschuldigung"!

Eltern fordern von ihren Kindern oft vehement, dass sie sich entschuldigen. In solchen Situationen sieht man meist ein betretenes Kind, dass auf die geforderte Entschuldigung wartet, und ein beschämtes, schmollendes Kind, welches das geforderte Wörtchen nicht über die Lippen bringt - oder dann erfolgt die Entschuldigung halbherzig und lieblos.
Wie viel Sinn macht es also, ein Kind aufzufordern, sich zu entschuldigen?

weiterlesen

family

Handys auf dem Spielplatz - ein No-Go?

Unfälle von Kindern auf Spielplätzen häufen sich - und die unachtsamen Eltern sind schuld. In etwa so wurde kürzlich in einer Gratiszeitung berichtet. Insbesondere wurde betont, wie oft Eltern sich mit ihrem Handy beschäftigen, statt sich auf ihr Kind zu konzentrieren. Sind Handys auf dem Spielplatz also völlig fehl am Platz?

weiterlesen

frauensache

Den gesunden Mutterverstand stärken

Erst kürzlich haben wir an dieser Stelle über Mütter und ihre (Vor-)Urteile geschrieben.
Eine Initiative der deutschen Zeitschrift „Eltern“ schlägt genau in die gleiche Kerbe. „Initiative für gesunden Mutterverstand“ nennt sie sich.

weiterlesen

family

Das Kreuz mit den Erziehungsratgebern

Noch nie war es einfacher, Informationen zu finden. Das gilt insbesondere auch für Erziehung. Im Bücherladen reiht sich Erziehungsratgeber an Erziehungsratgeber, im Kiosk liegen verschiedenste Magazine auf, die sich an Eltern richten, im Internet finden sich Erziehungsblogs, facebook-Gruppen, Online-Kurse… Für verunsicherte Eltern ist diese Fülle an Informationen Segen und Fluch zugleich. Wer Rat sucht, der findet ihn, klar. Nur sollte er dann schleunigst aufhören zu suchen. Denn sonst findet er garantiert bald einen Experten, der genau das Gegenteil propagiert.

weiterlesen

frauensache

Mütter und ihre (Vor-)Urteile

Benehmen Kinder sich nicht der Norm entsprechend, gelten sie meist als schlecht erzogen - was bedeutet, dass die Eltern schuld sind. Insbesondere Mütter sind mit Urteilen übereinander schnell zur Hand und halten Probleme bei der Erziehung für hausgemacht. Auch blog27-Autorin Michelle Boss ertappt sich hin und wieder bei solchen Vorurteilen. Dabei hat sie die eigene Erfahrung doch eigentlich gelehrt: So einfach ist die Sache mit der Erziehung oft nicht…

weiterlesen

family

Kinder mit Burnout - Eltern leben es vor

Wenn Eltern ihren Kindern versichern, Leistungen und Erfolg seien nicht das Wichtigste, zugleich aber selbst vor lauter Arbeit kaum je Zeit für sich finden, ist das eine höchst widersprüchliche Botschaft.
Warum es sich lohnt, sich Gedanken zu machen über die eigene Work-Life-Balance.

weiterlesen

family

Was ich meinen Kindern wünsche

Was wünschen wir unseren Kindern für ihr Leben? Erfolg, Reichtum, Gesundheit, einen tollen Job, viele Freunde? Oder halten wir andere Dinge für wichtiger?

weiterlesen

frauensache

Als Mutter den Job verfehlt?

Wer nur ungern haushaltet, bastelt, vorliest oder mit Kindern spielt, hat es als Mutter oft nicht leicht. Schliesslich besteht der Alltag zumindest mit kleineren Kindern zum grossen Teil aus genau diesen Tätigkeiten…

weiterlesen

family

Krieg und Terror - Wie umgehen mit traumatisierten Kindern? (4/4)

Terrorattentate, Krieg – unsere Kinder werden dieser Tage immer wieder mit erschreckenden Meldungen konfrontiert. Sie davor zu beschützen ist kaum möglich – und wohl auch nicht sinnvoll.
Wie aber helfen wir ihnen beim Verarbeiten solcher Nachrichten? In einer vierteiligen Serie gibt der Psychotherapeut Didier Kramer Anregungen dazu.
Im vierten Teil: Vor weitere Herausforderungen werden wir gestellt, wenn unsere Kinder sich mit traumatisierten Kindern anfreunden und diese mit nach Hause bringen. Wie geht man mit ihnen um?

weiterlesen

frauensache

Kranke Kinder - Mami am Anschlag

Sind mehrere Kinder gleichzeitig krank, befinden sich Mütter in Extremsituationen. Insbesondere, wenn sie auch noch selber vom gleichen „Chäfer“ geplagt werden. Oft wären dann schon kleine Hilfestellungen eine riesige Erleichterung.
Nur: Sind wir auch bereit, Hilfe anzunehmen?

weiterlesen

family

Krieg und Terror - Wie rede ich mit meinen Kindern darüber (3/4)

Terrorattentate, Krieg – unsere Kinder werden dieser Tage immer wieder mit erschreckenden Meldungen konfrontiert. Sie davor zu beschützen ist kaum möglich – und wohl auch nicht sinnvoll. Wie aber helfen wir ihnen beim Verarbeiten solcher Nachrichten? In einer vierteiligen Serie gibt der Psychotherapeut Didier Kramer Anregungen dazu.
Im dritten Teil gibt er Tipps, wie Eltern mit ihren Kindern über Krieg und Terror sprechen können.

weiterlesen

family

"Alles nu e Phase"

Fleissige Social Media-Nutzer sind vermutlich bereits auf das Video von Sam National gestossen, indem er die Durchhalteparole aller Eltern besingt: „Es isch alles nu e Phase“.
Grossartig, wie der Song genau all diese fiesen kleinen Momente schildert, die den Elternalltag hin und wieder echt anstrengend machen.
„Alles nu e Phase“ - inwiefern ist der Gedanke eigentlich überhaupt tröstlich?

weiterlesen

frauensache

Mamigespräch: Jolanda Garzotto - 4fach-Mami übt sich im Loslassen

Jolanda Garzotto ist Mutter von 4 Kindern im Alter zwischen gut 10 und 18 Jahren. In den letzten Jahren hat sich ihr Familienalltag stark verändert - heute beschäftigen sie ganz andere Themen als noch vor ein paar Jahren. Insbesondere musste Jolanda Garzotto in den letzten Jahren lernen, loszulassen.
Was sich mit dem Älterwerden der Kinder sonst für sie geändert hat und wie es ihr gelingt, ihren vier Kindern in ihrer Unterschiedlichkeit gerecht zu werden, darüber berichtet die freiberufliche Hebamme und Stillberaterin im Mamigespräch.

weiterlesen

frauensache

Mamigespräch: Tanja Lienhard - Neue Sichtweise durch Erziehungskurs

Als Tanja Lienhard vor 3 Jahren beschliesst, einen Erziehungskurs zu besuchen, will sie sich sozusagen den theoretischen Hintergrund aneignen für das, was sie in der Praxis tagtäglich tut. Der Kurs gibt ihr jedoch nicht nur praktisches Rüstzeug für den Erziehungsalltag an die Hand - er eröffnet ihr eine ganz neue Sichtweise auf die Erziehung.
Im Mamigespräch berichtet Tanja Lienhard, weshalb sie Erziehung herausfordernd findet, welche Unterschiede in ihrer Familie zwischen der Erziehung von Jungen und Mädchen bestehen und weshalb sie von einem Kurs so nachhaltig profitiert.

weiterlesen

family

„Töpfchen-Training“ - der Enthusiasmus sinkt von Kind zu Kind…

Mein Kind wird trocken! Was für viele Mütter und Väter Grund für grosse Begeisterung ist, entlockt Mehrfachmüttern, die die Prozedur schon einige Male durchgemacht haben, unter Umständen eher einen tiefen Seufzer…

weiterlesen

family

Mobbing - und mein Kind macht mit!

Mitzubekommen, dass das eigene Kind sich an Mobbing beteiligt, kann für Eltern ein echter Schock sein. Wie macht man seinem Kind klar, was es da tut - und dass es damit aufhören soll?
Schulsozialarbeiterin Steffi Marinello gibt Tipps.

weiterlesen

family

Mobbing - was tun?

Wird das eigene Kind ausgegrenzt oder geplagt, schmerzt das nicht nur das Kind, sondern auch die Eltern. Und es verunsichert: Wie kann man sein Kind unterstützen und ihm helfen - und was macht die Situation unter Umständen nur noch schlimmer?
Ein Gespräch mit Schulsozialarbeiterin Steffi Marinello über den Umgang mit Ausgrenzung oder gar Mobbing.

weiterlesen

family

Von der Schwierigkeit, ein grosses Geschwister zu werden

Wenn aus kleinen Kindern plötzlich grosse Geschwister werden, ist das für sie ein einschneidendes Erlebnis. Dass es vielen von ihnen schwer fällt, sich in die neue Rolle einzufinden, ist eigentlich nicht weiter erstaunlich. Gastautorin Karin Handschin versetzt sich einfühlsam in ihre Lage.

weiterlesen

family

Gerechtigkeit gibt es nicht!

Wenn Gottis oder Göttis gerne Adventskalender basteln, bringt das Eltern mitunter in eine schwierige Situation. Was, wenn ein Kind mit einem Kalender beschenkt wird, während das andere leer ausgeht? Soll man ausgleichend eingreifen, oder das Schenken von Adventskalendern und ähnlichen Geschenken gleich ganz unterbinden?
Manches spricht auch dafür, eine solche Ungerechtigkeit schlicht stehen zu lassen - und den Kindern helfen zu lernen, damit umzugehen.

weiterlesen

frauensache

Als Mami krank werden - geht nicht!

Mamis können es sich schlicht nicht leisten, krank zu werden. Schliesslich ist es insbesondere mit kleinen Kindern unmöglich, sich in Ruhe auszukurieren. Und nicht jeder Arbeitgeber hat Verständnis, wenn Papa sich frei nimmt, um zu Hause der kranken Ehefrau Bettruhe zu ermöglichen.
So kommt es, dass Mamis manchmal direkt froh sind, wenn eine Krankheit sie ausgerechnet am Wochenende oder in den Ferien heimsucht…

weiterlesen

frauensache

Adventskränze mal anders

Adventskränze müssen nicht zwingend aus Tannenzweigen und grossen Kerzen bestehen. Wir haben uns im Netz umgesehen und überraschende, einfach nachzumachende Varianten von Adventskränzen gefunden.

weiterlesen

family

Jugendliche sind immer länger online

Schweizer Jugendliche sind immer länger online. Zu diesem Resultat kommt die aktuelle JAMES-Studie zur Mediennutzung von Schweizer Jugendlichen. Trotz der Beliebtheit von YouTube, Snapchat oder WhatsApp hängen die Jugendliche aber nicht permanent am Handy - am liebsten treffen sie nach wie vor Freunde.
Eine Zusammenfassung der interessantesten Erkenntnisse.

weiterlesen

frauensache

Mamigespräch mit Janine Wassmer

Die Vorfreude auf das erste Kind war riesig. Doch dann verlief nicht nur die Geburt ganz anders als geplant, auch die erste Phase mit Baby war vor allen Dingen eines: Anstrengend. Erschöpft und ernüchtert war Janine Wassmer zunächst nicht in der Lage, das Leben als Mami zu geniessen - was sie zusätzlich in massive Selbstzweifel stürzte.
In einem ehrlichen und berührenden Mamigespräch berichtet sie über ihren schwierigen Start in die Mutterschaft - und wie es dazu kam, dass sie heute leidenschaftlich gerne Mutter ist.

weiterlesen

family

Wahrheit und Lüge - der grosse Seiltanz

«Lügen geht gar nicht. Nicht in unserem Haushalt. Und das werden wir unseren Kindern schon früh beibringen.» So dachte unsere Bloggerin lange - bis sich ihr plötzlich die Frage stellte, wie genau sie selber es eigentlich mit der Wahrheit nimmt...

weiterlesen

family

Wenn schlaflose Babys die Eltern zu extremen Massnahmen treiben

Wenn Babys Nachts schlecht schlafen, ist die Verzweiflung bei den übermüdeten Eltern gross. So gross, dass manche zu extremen Mitteln greifen und zweckentfremdete Medikamente verwenden. So war es kürzlich in einer Gratiszeitung zu lesen.
Diese Eltern unreflektiert zu verurteilen, ist der falsche Weg, meint unsere Bloggerin.

weiterlesen

frauensache

Die perfekte Mutter? Nein Danke!

Es ist unmöglich, als Mutter immer alles richtig zu machen. Und dennoch haben wir oft dieses Idealbild einer perfekten Mutter im Kopf. Unsere Blog-Autorin erklärt, warum sie den Plan, perfekt zu sein, inzwischen aufgegeben hat.

weiterlesen

family

Aus Lust wird Frust - wenn abends die Nerven blank liegen

In den meisten Familien ist der Abend der kritische Teil des Tages. Die Kids sind müde, werden quengelig und dünnhäutig - und bei den Eltern sind die Akkus ebenfalls bald leer… Da braucht es oft nicht viel, damit ein eben noch fröhlicher Tag „kippt“. Unsere Blog-Autorin erzählt von einem solchen Abend.

weiterlesen

family

Trennungsangst - Wenn das Kind auf keinen Fall von Mami weg will

Jede Mutter ist hin und wieder darauf angewiesen, ihr Kind einer anderen Betreuungsperson zu überlassen - und sei es nur für den Besuch beim Zahnarzt. Wenn ein Kind unter derart grosser Trennungsangst leidet, dass es beinahe unmöglich ist, es selbst kurz abzugeben, kann das für die Mutter zu einer grossen Belastung werden.

weiterlesen

männersache

«Passioniert pensioniert» - auf zwei Rädern

Erst mit fünfzig entdeckte ich das Motor­rad­fahren … und es wurde zu meinem Hobby! Mit eini­gen Streiflichtern möchte ich euch an meinen Reise­erlebnissen teilhaben lassen.

weiterlesen

family

Nicht überfordert - aber erschöpft

Manchmal ist es echt anstrengend, das Leben als Mama oder Papa. Das darf man sich ruhig eingestehen, und zugeben: «Ich fühle mich so richtig erschöpft.»
Der Autorin gelang dieses Eingeständnis erst, als ihr klar wurde: Erschöpft ist nicht gleichbedeutend mit überfordert.

weiterlesen

frauensache

„Liebt euren Körper!“ - Der Kampf einer Frau für ein besseres Körperbild

Mit einem ungewöhnlichen „Vorher-Nachher-Foto“ startete die Australierin Taryn Brumfitt ihren Kampf für ein besseres Körperbild. "Liebt euren Körper, auch wenn er nicht perfekt ist!", lautet ihre Botschaft. Damit traf sie einen Nerv, ihr Bild wurde millionenfach geteilt.
Das motivierte Taryn Brumfitt, ihren Kampf für ein positives Körperbild zu intensivieren. Inzwischen hat sie einen Dokumentarfilm zum Thema Körperbild realisiert, er kommt nun in den USA in die Kinos.

weiterlesen

family

Kinderreim als spielerische Sprachübung

Im Film zeigt die Kindergärtnerin Mirjam Gertsch einen Kindervers, mit dem kleine Kinder spielerisch eine deutliche Aussprache (insbesondere des "SCH") üben können.

weiterlesen

frauensache

Nähtutorial - Ziernähte mit Zwillingsnadel nähen

Im Nähtutorial zeigt Karoline Ruh von Karo&Stripes, wie mit Hilfe einer Zwillingsnadel ganz einfach Ziernähte genäht werden können.

weiterlesen

bistro

Nicht einfach nur «heisse Schokolade» ...

Unsere 'heissi Schoggi' wird aus einer edlen Grand Cru Couverture des schweizer Herstellers Felchlin angerührt. Die zur Produktion eingesetzte Bio-Kakaobohne wird fair gehandelt. Der Weg vom Anbau in Ghana bis zum Import in die Schweiz ist ein wahres Abenteuer. Yayra Glover engagiert sich für sein Heimatland geschickt, unternehmerisch und mit grossem persönlichem Engagement. 

Eindrücklich, was bewusster Genuss für Auswirkungen haben kann!

weiterlesen

männersache

Hamburg retour - «zweckfrei»

In den Sommerferien waren wir als Familie an der Ostsee in den Ferien. Meine Frau hat mir einen freien Tag ermöglicht. Was macht man auf einmal alleine mit einem ganzen Tag Zeit? 

weiterlesen

bistro

Wie kann man nur!?

In weissen Lettern auf schwarzem Hintergrund wirbt unsere grösste winterthurer Brauerei für ihren Verkaufsrenner CHOPFAB. In einer Männerrunde bemerkte ein Freund von mir kürzlich, wie man in der Zeit von Dschihadisten und IS einen solchen Werbeauftritt gestalten könne?    

weiterlesen

bistro

Wo haben Sie diese schönen Massivholztische her?

Seit der Eröffnung im 2014 werden wir fast monatlich gefragt, wo wir die Teakholztische des Bistros und der Lounge - neuerdings übrigens auch im Konferenzraum - her haben? Hier der Link zum freundlichen Teakholz-Schreiner aus Holland ... 

weiterlesen

männersache

Dem Himmel nah - in 48 Kehren

Man nennt sie die ‚Königin der Passstrassen’ – das Stilfserjoch mit einer Passhöhe auf majestätischen 2757 Höhenmeter. Per Velo eine Stärkeprüfung der Extraklasse.

weiterlesen